• evajanik0

Entspannt in den Tag starten im Café Freiraum



Ihr habt Lust auf ein kuscheliges Café mit einem wunderschön gestalteteten Innenhof? Dann solltet ihr auf jeden Fall dem Lokal & Bistro Freiraum in der Simadergasse einen Frühstücksbesuch abstatten. Die kleine Cafébar hat sich zu einer gut besuchten Location gemausert und überzeugt mit angenehmer Atmosphäre und einem umfangreichen Angebot 👍


▶️ 2010 übernahm der gelernte Hotel-Betriebswirt Merlin Szabo das ehemalige „Herzblut“. Neben der umfangreichen und absolut sattmachenden Frühstückskarte gibt es Kuchen von der Mama, aber auch verschiedene Aufläufe, Salate und fluffige Pancakes oder Waffeln. Aber auch das „Marple & Stringers“ am Bismarckplatz Merlins Handschrift und bietet am Wochenende ein hübsches Plätzchen für ein leckeres Frühstück 😋


💁🙋🏻‍♀ Die Alpenliebe bringt den Morgen zum Glühen und einen deftig-starken Einstieg in den Tag: Bei so knusprigen Röstitalern mit Räucherlachs, zwei Rühreiern mit Speck, Kräuterquark, Bergkäse und Brotkorb für 13,90 € – inkl. Heißgetränk – schlagen sicher auch Männerherzen höher. Besonders zu empfehlen sind aber auch die hausgemachten frischen Waffeln und Joghurts.


☕️ Merlin mag es zum Frühstück persönlich lieber süß: Zu zwei bis drei Tassen frisch gebrühtem Filterkaffee gesellen sich – je nach Zeitfenster – ein Brot mit Nutella oder ein Bio-Crunch-Müsli.

🏡 Das Freiraum ist ein wundervoller Rückzugsort für eine kleine, kuschelige Auszeit zwischendurch – egal, ob ihr euch dort eines der tollen Frühstücksangebote oder einen leckeren Auflauf gönnt! Die fantasievoll kreierten Gerichte sind ein Augen- und Gaumenschmaus für alle Fans des dolce far niente ❤




Den ausführlichen Bericht mit allem Drum und Dran, vielen weiteren Fotos und unserem Interview findet ihr natürlich wie immer in unserem Buch 😍

Viel Vergnügen beim Schmökern und Testen!

5 Ansichten